Die Südseite des Schulgebäudes mit seinen Balkonen, seiner Säulenhalle, dem Wasserbecken und den Naturanlagen wurde im Frühjahr 1955 zum Schauplatz einer Freilichtaufführung ausgewählt.

Am 16.4.1976, dem 90. Geburtstag Ernst Thälmanns, bekam unsere Schule den Namen des unvergessenen Arbeiterführers verliehen.

Im September 1991 wurde der Waldschule der Name "Ernst-Thälmann-Oberschule" abgenommen. Seit dem ist sie eine Grundschule.
Am 7. Mai 2004 erhielt die Grundschule Lauchhammer-Ost endlich den schon lange vertrauten Namen "Waldschule".

Weitere Informationen können der Chronik der Waldschule Teil 1 und 2 entnommen werden.
Herausgeber: Kultur- und Heimatverein Lauchhammer e.V.